Wagniskapital läuft weiter gut

Avoiding Business Pitfalls

Frankfurter Allgemeine Zeitung: Beteiligungsgesellschaften investierten im ersten Halbjahr 2015 2,9 Milliarden Euro in etwa 600 Unternehmen. Damit wurden die starken Vorjahreswerte im gleichen Zeitraum um 4 Prozent übertroffen. Der größte Brocken entfiel dabei auf Übernahmen (2,14 Milliarden), in Startups wurden 437 Millionen Euro investiert. Aktiv im Wagniskapitalmarkt zeigen sich einmal mehr ausländische Beteiligungsgesellschaften: sie stellten zwei Drittel der Investoren. Nach Aussage des Bundesverbandes Deutscher Kapitalbeteiligungsgesellschaften (BVK) war das erste Halbjahr 2015 das stärkste seit 2008. Ein Blick über den großen Teich zeigt, dass auch in den USA die Beteiligungsgesellschaften in Investier-Laune sind: Sieben Beteiligungen mit einem Gesamtvolumen von mehr als drei Milliarden Euro wurden allein in den letzten drei Monaten angekündigt.

Lesen Sie dazu den Beitrag “Mehr Wagniskapital lässt auf weitere Beteiligungen hoffen” in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 6.10.2015, Seite 18. Auf der gleichen Seite finden Sie auch den Beitrag “Biete Technik, suche Geldgeber”, der sich um Wagniskapital in der Halbleiterbranche dreht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>