L-Bank-Wirtschaftsforum: 2 Stunden Online-Kompaktwissen Fördermittel

wirtschaftsforum

Seit 2006 richtet die L-Bank ihre Wirtschaftsforen jährlich in wechselnden Regionen Baden-Württembergs aus. 2020 ist alles anders – und aus dem persönlichen Treffen mit Vorträgen, Diskussionen und Netzwerken wird ein virtuelles Format. In kompakten zwei Stunden informiert die L-Bank am 1. Oktober 2020 beim digitalen L-Bank-Wirtschaftsforum im Livestream gemeinsam mit ihren Partnern, der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg, der Handwerkskammer Heilbronn-Franken und der Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken über die in der aktuellen wirtschaftlichen Situation passenden Förder- und Hilfsangebote.

Dabei stellen die Corona-Pandemie und der sich dadurch beschleunigende Strukturwandel den Mittelstand vor große Herausforderungen. Das Wirtschaftsforum greift die besonderen Fragestellungen der Betriebe auf und bietet in diesem Jahr Soforthilfe der besonderen Art.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen fünf virtuelle Workshops zu konkreten Fragestellungen der derzeitigen Krise und ihrer Folgen. Expertenchats ergänzen die interaktiven Web-Seminare. Die praxisorientierten Werkstattgespräche zeigen beispielsweise Wege, wie Unternehmen in der momentanen Situation ihre Liquidität sichern können.

Genauso wichtig wie das Meistern der Krise ist aber auch der Blick nach vorn: Fachleute der Banken und Kammern stellen Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten vor, die den Mittelstand dabei unterstützen, Innovations- und Digitalisierungsprojekte optimal umzusetzen. Einer der Workshops stellt dabei zudem speziell die Service- und Unterstützungsleistungen der Kammern vor.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung vorab jedoch notwendig. Weitere Informationen, Programm und Anmeldung unter www.wirtschaftsforum-bw.de.

Programm:

  • 11 Uhr Kick-off – Im Gespräch  Edith Weymayr, Vorsitzende des Vorstands der L-Bank.
  • 11.15 bis 12 Uhr Kolloquium für Berater mit Johannes Heinloth, Mitglied des Vorstands der L-Bank, sowie Guy Selbherr, Vorstand der Bürgschaftsbank Baden-Württemberg.
  • 11.15 bis 12 Uhr Workshops jeweils 30 Minuten mit anschließendem Experten-Chat.
  1. Mit mehr Liquidität gemeinsam durch die Krise: L-Bank undBürgschaftsbank sorgen mit dem Liquiditätskredit Plus für zusätzlicheLiquidität und stärken das Eigenkapital.
  2. Mit smarten Lösungen einen Klick voraus sein – die Innovationsfinanzierung 4.0: Die steigende Vernetzung und zunehmende Digitalisierung als Chance sehen. Wie Unternehmen zukunfts- und wettbewerbsfähig bleiben, zeigen wir am Beispiel der Innovationsfinanzierung 4.0.
  3. Mit Unterstützung der Bürgschaftsangebote den Strukturwandel erleichtern: Geschäftsmodelle unter Druck, Strukturwandel nachhaltig erfolgreich gestalten. L-Bank und Bürgschaftsbank begleiten mit passender Finanzierung.
  • 12 bis 12.15 Uhr Pause.
  • 12.15 bis 13 Uhr Workshops jeweils 30 Minuten mit anschließendem Experten-Chat.

  1. Service- und Unterstützungsleistungen der Kammern: Wie unterstützt mich meine Kammer? Die Kammern geben einen Einblick in ihre vielfältigen Beratungs- und Serviceleistungen.
  2. Aus der Krise in die Transformation: Weitere Entwicklung der Kurzarbeit, Unterstützung betrieblicher Umstrukturierungen, Übergang zum „Normalbetrieb“ am Arbeitsmarkt, Qualifikation und Fachkräftemangel.

13.05 bis 13.15 Uhr Closing: Ulrich Bopp, Präsident der Handwerkskammer Heilbronn-Franken und Harald Unkelbach, Präsident der Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken.

Weitere Informationen gibt es unter www.wirtschaftsforum-bw.de.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>