Energieversorger kassieren bei Strompreisen ab

FAZ: Auf den ersten Blick scheint die Sache klar: Die Verbraucher tragen bei der Ökostrom-Umlage den Großteil der Lasten. So sind die Preise für private Stromkunden seit dem Sommer 2008 um 38 Prozent gestiegen. Für Unternehmen begrenzte sich der Anstieg jedoch auf maximal 15 Prozent. Auf den zweiten Blick erkennt man jedoch, dass die Versorger hier Mitverantwortung tragen. Denn die Unternehmen profitieren davon, dass sie auch direkt auf Strombörsen zugreifen können. Dort haben sich die Preise seit 2008 nahezu halbiert. Die Verbraucher sind jedoch darauf angewiesen, dass die Versorger die günstigen Preise an sie weiterreichen. Und genau das tun sie offensichtlich nicht.

Lesen Sie den Beitrag in der FAZ

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>