Die Loosergeschichten der Fuck up Night

@ Fotolia - faithie

FAZ: Der Titel der Veranstaltungsreihe ist mit Fuck up Night etwas rustikal gewählt, doch das Konzept scheint aufzugehen: Gescheiterte Gründer erzählen, wie und warum sie es nicht geschafft haben. Aktuell gab es wieder eine Veranstaltung in Dresden: Der Mitgründer eines Online-Gewürzhandels wurde mangels Gesellschaftervertrages nach drei Jahren von den anderen Gesellschaftern aus der Firma gedrängt, ein Online-Magazin wurde mit viel Mut gegründet und musste sich schließlich geschlagen geben. Die ehemaligen Gründer erzählen, was schief lief und geben ihre Erfahrungen weiter. Das Motto: Aus Niederlagen lernt man mehr als aus Siegen. Doch wer will das hören und sehen? In Dresden waren es immerhin 200 Leute.

Lesen Sie hier den Beitrag auf der Website der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>